Bester Saugroboter mit Wischfunktion

Ein Saugroboter mit Wischfunktion kann gleichzeitig saugen und wischen. Der derzeit beste Saugroboter mit Wischfunktion ist definitiv der Xiaomi Roborock S6 MaxV. Dieses Modell funktioniert am besten und hat das beste Reinigungsergebnis. Sie können auch pro Zimmer angeben, ob gewischt werden soll oder nicht.

Auf dieser Seite stellen wir die besten Saugroboter mit Wischfunktion vor. Eine Wischfunktion ist eine praktische Funktion, bei der der Saugroboter Wasser über die Oberfläche sprüht und dann mit einem Tuch darüber fährt. Dies ist ideal, um auch Feinstaub aus dem Boden zu entfernen.

Wenn Sie generell mit einem Saugroboter oder einem Staubsauger im Raum saugen, setzt sich nach dem Saugen immer etwas Feinstaub auf dem Boden ab. Wenn ein Staubsauger über eine Wischfunktion verfügt, können Sie diese sofort entfernen. Auf dieser Seite finden Sie die besten Saugroboter mit Wischfunktion und wir erklären Ihnen alles, was Sie über diese Modelle wissen müssen

saugrobot mit wischfunktion

Top 5 bei Saugrobotern mit Wischfunktion

Schauen Sie sich unten unsere Top 5 der besten Saugroboter mit Wischfunktion an. Aktuell werden auch Saugroboter entwickelt, die Flecken auf Böden erkennen und gezielt reinigen können. Die besten Modelle verfügen zudem über ein separates Wischpad, das über den Boden hin und her geht, was wiederum für ein besseres Reinigungsergebnis sorgt. Schauen Sie sich unten unseren Favoriten an und lesen Sie unsere Begründung.

Roborock S6 MaxV

1. Xiaomi Roborock S6 MaxV

Unserer Meinung nach der beste Saugroboter mit Wischfunktion. Der Xiaomi Roborock S6 MaxV hat ein paar einzigartige Features, wie eine Dual-Kamera für eine bessere Sicht, viel Saugkraft und Sie können dieses Modell auf mehreren Etagen verwenden. Dieser hat auch eine sehr gute Wischfunktion und Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Arten von Schrubbfunktionen. Sie können pro Zimmer angeben, welches Reinigungsprogramm Sie verwenden möchten und welche Bereiche im Zimmer übersprungen werden sollen. Ideal, wenn Sie beispielsweise einen Teppich haben, bei dem der Staubsauger seine Wischfunktion ausschaltet.

eufy robovac l70

2. Eufy RoboVac L70

Der Eufy RoboVac L70 ist ein sehr guter Saugroboter mit Wischfunktion, sodass man in der App angeben kann, wo der Staubsauger saugen oder wischen soll und wo nicht. Der verfügt über eine integrierte iPath-Lasernavigation, die auf Basis von KI-Kartentechnologie arbeitet, mit der sich der Saugroboter im Raum zurechtfinden und auch Objekte erkennen kann. Außerdem verfügt dieses Modell über eine spezielle Boost-IQ-Funktion, mit der der Staubsauger seine Saugleistung automatisch an die Oberfläche anpasst.

deebot ozmo 950

3. Deebot OZMO 950

Der Ecovacs Deebot OZMO 950 ist ebenfalls ein sehr guter Saugroboter mit Wischfunktion. Über die App können Sie den Saugroboter vollständig automatisieren und angeben, wo der Staubsauger verwendet werden darf und wo nicht. Der Staubsauger arbeitet mit Lasernavigation und kann Raum und Gegenstände gut abbilden. Der Roboter erkennt auch Teppiche selbst, wenn Sie also nicht angegeben haben, dass der Saugroboter nicht darüber fahren darf, erkennt er den Teppich selbst.

Blaupunkt Bluebot Xtreme

4. Blaupunkt Bluebot Xtreme

Der Bluebot Xtreme ist der neuste Saugroboter mit Wischfunktion von Bluebot. Dieses Modell lässt sich in der App voll automatisieren und arbeitet dann selbstständig. Der Saugroboter ist außerdem mit einem HEPA-Filter ausgestattet, der Feinstaub besser filtert und der Staubsauger hat eine hohe Saugkraft.

irobot roomba combo

5. iRobot Roomba Combo

Dies ist der einzige Saugroboter von iRobot, der über eine Wischfunktion verfügt. Der iRobot Roomba Combo ist ein Staubsauger Roboter, der auch für Tierhaare geeignet und selbstlernend ist. Neben diesem Modell hat iRobot auch Wischroboter im Angebot, diese Wischroboter reinigen oft besser als ein Saugroboter mit Wischfunktion.

Die beste Wahl: Xiaomi Roborock S6 MaxV

Der Xiaomi Roborock S6 MaxV ist aus unserer Sicht der derzeit beste Saugroboter mit Wischfunktion. Der Saugroboter hat viele nützliche und smarte Funktionen, die den Staubsauger zu einer guten Wahl machen. Denken Sie zum Beispiel an eine Doppelkamera, mit der der Staubsauger eine bessere Sicht hat und Objekte leichter erkennen kann. Nachfolgend haben wir die Vorteile dieses Modells aufgelistet:

  • Doppelkamera: Dieses Modell arbeitet mit einer Doppel-LiDAR-Kamera, wodurch der Saugroboter seine Umgebung besser einschätzen und Objekte erkennen kann. Die Kameras verfügen zudem über ein Infrarotsystem, sodass der Staubsauger auch im Dunkeln sichtbar ist.
  • Viel Saugkraft: nicht unwichtig, aber der Staubsauger saugt auch sehr gut.
  • Funktioniert über eine einfache App: Über die App lässt sich der Saugroboter vollständig konfigurieren und automatisieren. Sie können den Saugroboter pro Tag einstellen und zu welchen Zeiten der Staubsauger saugen soll. Ideal, wenn Sie zum Beispiel zur Arbeit gehen.
Beispiel-App Saugroboter mit Wischfunktion
Sehen Sie hier ein Beispiel der App von Roborock, in der Sie Bereiche definieren, Saugkraft und Wasserstand anpassen können.
  • Kann auf verschiedenen Böden verwendet werden: Dank der Multi-Level-Mapping-Systemfunktion ist der Saugroboter in der Lage, mehrere Stockwerke und Räume zu erkennen und sich zu merken. Eine sehr praktische Funktion, wenn Sie den Staubsauger auf mehreren Etagen nutzen möchten.
  • Teppicherkennung: Dies ist eine wichtige Funktion, wenn Sie einen Saugroboter mit Wischfunktion haben. Wenn ein Staubsauger nicht zwischen ihrem Boden und Teppich unterscheidet, verwendet der Saugroboter auch nur die Wischfunktion auf Teppich und das wollen Sie nicht.

Möchten Sie mehr über diesen besten Roboter-Staubsauger mit Wischfunktion von Xiaomi erfahren? Sehen Sie sich unten das Einführungsvideo von Roborock an. Im Video werden alle Funktionen des Saugroboters gezeigt und erklärt:

Beachten Sie dies beim Kauf eines Saugroboters mit Wischfunktion

Wenn Sie wirklich auf der Suche nach einem guten Staubsauger Roboter mit Wischfunktion sind, gilt es auf mehrere Faktoren zu achten. Natürlich möchten Sie auch sofort einen gut funktionierenden Saugroboter, daher empfehlen wir Ihnen, beim Kauf eines Saugroboters mit Wischfunktion auf folgende Punkte zu achten:

  • Sehen Sie, wie der Roboter-Staubsauger seine Reinigungsroute bestimmt, eine systematische Reinigungsroute ist die beste Wahl.
  • Prüfen Sie, ob der Saugroboter selbstständig ist und sich per App automatisieren lässt. Mit dieser Option können Sie den Saugroboter voll automatisieren und müssen nur noch hin und wieder den Staubbehälter leeren.
  • Prüfen Sie, ob sich der Staubsauger auch automatisch auflädt und dann weiterfährt. Solche Modelle wissen, wenn der Akku fast leer ist und fahren zurück zur Basisstation, wenn sie voll sind, wissen sie auch, wo sie aufgehört haben und saugen dann weiter.
  • Erkennt Objekte und Oberflächen. Dies ist besonders wichtig bei einem guten Saugroboter mit Wischfunktion, Sie möchten nicht, dass der Saugroboter Ihren Teppich nass macht.

Darüber hinaus kann man sich in der App auch weitere Funktionen von Staubsauger Robotern anschauen, etwa die Art des Navigationssystems oder das Platzieren virtueller Wände.

Außerdem kann man auch auf besondere Funktionen achten oder man sieht, mit welcher Smart Home Plattform der Staubsauger arbeitet. Wenn Sie beispielsweise einen Google Home-Lautsprecher haben, kann dies eine interessante Wahl für einen Google Home Staugrobot sein.

Staubsauger mit Wischfunktion oder Wischroboter?

Wenn Sie den Boden wirklich richtig gewischt haben wollen, ist ein Saugroboter mit Wischfunktion nicht die beste Wahl. Ein Saugroboter, der gleichzeitig saugt und wischt, sorgt zwar dafür, dass der Feinstaub vom Boden entfernt wird, aber nicht für einen gut gewischten Boden. Dazu können Sie einen Wischroboter verwenden, diese Modelle können nur wischen und nicht saugen. Diese Wischroboter haben oft auch rotierende Bürsten, die schmutzige Flecken richtig reinigen können. Schauen Sie sich zum Beispiel den Everybot Edge an.

Es gibt auch Wischroboter, die perfekt mit anderen Saugrobotern zusammenarbeiten. Die iRobot Saugroboter verfügen beispielsweise über die iRobot Genius Funktion, mit der die Roboter untereinander kommunizieren. Hat ein iRobot Saugroboter gesaugt, fährt der Wischroboter mit dem Wischen des Bodens fort. Sehen Sie sich ein Video unten an, das zeigt, wie das funktioniert.

Vergleichen Sie Staubsauger Roboter mit Wischfunktion

Dennoch ist es interessant, die besten Saugroboter mit Wischfunktion in unserem Test preislich zu vergleichen. Vergleichen Sie jetzt die besten Angebote.

Saugroboter mit WischfunktionUVP
 Xiaomi Roborock S6 MaxV€340
Eufy RoboVac L70 €499
Ecovacs Deebot OZMO 950€250
Bluebot Xtreme €200
iRobot Roomba Combo€349

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum besten Saugroboter mit Wischfunktion

Ersetzt der Saugroboter das Wischen?

Nein, leider nicht. Ein Saugroboter mit Wischfunktion hält besser mit dem Boden mit. Auch diese Funktion sorgt dafür, dass mehr Feinstaub vom Boden entfernt wird, ersetzt aber nicht das Wischen. Wenn Sie dies wünschen, können Sie sich für einen Wischroboter entscheiden.

Wie funktioniert ein Saugroboter mit Wischfunktion?

Ganz einfach, so ein Saugroboter mit Wischfunktion hat neben einem Staubbehälter auch einen Wasserbehälter. Man kann während des Staubsaugens die Wischfunktion aktivieren und der Staubsauger spritzt sozusagen Wasser über den Boden und fährt dann mit einem nassen Tuch darüber.

Saugroboter mit Wischfunktion oder Wischroboter?

Wenn Sie sich für einen guten Staubsauger Roboter mit Wischfunktion entscheiden, kann dies ideal sein. Vor allem, wenn der Saugroboter wirklich eine Schrubbfunktion hat und Flecken wirklich reinigt. Wenn Sie wirklich auf beste Qualität setzen möchten, ist ein Wischroboter die bessere Wahl.

Saugroboter mit Wischfunktion eine gute Wahl?

Eine Wischfunktion ist ein nettes Feature, ersetzt aber nicht das Wischen. Allenfalls hält man damit den Boden etwas sauberer. Auch ein Staubsauger Roboter schrubbt Schmutzflecken nicht weg, sondern fährt mit einem nassen Lappen drüber. Roboter-Staubsauger werden jedoch immer intelligenter und es gibt bereits Staubsauger, die Flecken erkennen können, sodass wir davon ausgehen, dass sich dies in Zukunft stark verbessern wird.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.